Anwendungstechnik

Anwendungstechnik-Labor

Mit unseren THIOCURE® Standard- und Versuchsprodukten lassen sich bereits eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen. Die enge Zusammenarbeit unserer Anwendungstechnik mit dem Bereich Produkt- und Verfahrens-entwicklung gewährleistet, dass auch neue, kundenspezifische Produktwünsche aufgenommen und intensiv auf eine mögliche Umsetzung geprüft werden können.

Um auf die steigenden Anforderungen unserer Kunden an unsere Produkte und die damit realisierbaren neuen Systeme insbesondere in den Bereichen Coatings, Kleb- und Dichtstoffe sowie Optische Kunststoffe eingehen zu können, haben wir 2010 ein Anwendungstechniklabor eingerichtet.

Unser Entwicklungs- und Anwendungtechnik-Team steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, innovative Lösungen für Ihre Anforderungen zu finden, oder wenn es darum geht, neue Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Unsere Mitarbeiter, siehe unter Kontakt, beraten Sie gerne vor Ort oder Sie besuchen uns in Marschacht, um Ihre Fragestellung bei uns zu bearbeiten.

In unserem modernen, gut ausgerüsteten Versuchslabor prüfen wir THIOCURE® Polythiole in verschiedenen Anwendungen, wir führen aber auch Versuche mit kundenspezifischen Materialien durch. So ergeben sich nach Applikationstest und spezifischen Prüfungen optimale Produktempfehlungen für die unterschiedlichsten Anforderungen.

Die Anwendungstechnik wird dabei durch unser Analytisches Labor unterstützt.

 

Unsere Technik

Dissolver
Geltimer
Coating/UV-Härtung
Glanz, Glanzschleier
Zugprüfmaschine
Taber Abraser
Differential Kalorimetrie

In unserem Labor steht eine umfangreiche Ausrüstung von A wie Auslaufbecher bis Z wie Zugprüfung zur Herstellung von Lacken und deren Prüfung zur Verfügung.

Flüssige Beschichtungsmaterialien können z.B. mittels Rheometer und Geltimer charakterisiert werden. Nach Applikation und Trocknung im klimakontrollierten Labor, im Wärmeschrank oder mittels UV-Strahler erfolgen die üblichen Prüfungen zur Bestimmung der

Optischen Eigenschaften

  • Transparenz
  • Glanz
  • Farbe

Mechanisch-technologischen Eigenschaften

  • Adhäsion (Gitterschnitt)
  • Härte (Pendelhärte, Shore Härte)
  • Zugfestigkeit, Weiterreißfestigkeit
  • Elastizität (Dornbiegeprüfer, Kugelschlagprüfer)
  • Kratz- und Abriebfestigkeit (Taber Shear, Crockmeter, Taber Abraser)
  • Oberflächenbeständigkeit  (Bewitterungsgerät, Chemikalienbeständigkeit usw.)

Thermische Analyse

Die Differentilkalorimetrie ermöglicht uns, die Materialien hinsichtlich Schmelzpunkt, Glasübergangstemperatur und Zersetzungstemperaturen zu charakterisieren.