Natriumthioglykolat

(Natriummercaptoacetat) CAS# 367-51-1, EC# 206-696-4

Strukturformel

Eigenschaften

Die reduzierende Wirkung der SH-Gruppe des Natriumthioglykolats erlaubt eine Reihe von Anwendungen.

Diese Eigenschaft zusammen mit der Eigenschaft des Thioglykolats, mit Metallen, speziell Eisen, Metallkomplexe zu bilden, kann in Reinigungsmitteln  genutzt werden. So können damit z.B. Felgenreiniger hergestellt werden.

Die gleichen Eigenschaften können auch beim Einsatz in Oilfield Chemikalien  genutzt werden.

Andererseits reduziert die SH-Gruppe auch die Schwefelbrücken im Keratin in Haaren, sodass das Natriumthioglykolat auch zum Enthaaren von Tierhäuten verwendet wird. Dabei wird das Salz zu Lederchemikalien formuliert.

Natriumthioglykolat wird wegen der reduzierenden Eigenschaft als getrocknetes Pulver mit einem Gehalt von 98 % auch für anaerobe Nährböden eingesetzt.

Produktionsstätten/Standorte

Als führender Hersteller von Natriumthioglykolat, bieten BRUNO BOCK und EVANS CHEMTICS eine hervorragende Qualität  und verlässlichen Lieferservice an mit ihren Produktionstandorten in Marschacht, Deutschland (nahe Hamburg) und Waterloo, New York, sowie den Verkaufsbüros in Marschacht und in Teaneck, New Jersey für die USA.

Anwendungsgebiete:

Natriumthioglykolat wird von BRUNO BOCK / EVANS CHEMETICS in unterschiedlichen Konzentrationen hergestellt. Dabei gibt es für Reinigungsmittel auch eine spezielle geruchsarme Variante mit einer Konzentration von 46 %. 

Es kann eingesetzt werden in den Bereichen:

Natriumthioglykolat 98 % wird in Pulverform zur Anwendung in der Mikrobiologie für anaerobe Nährböden angeboten. Da es an Luft leicht oxidiert wird, wird es nur in 1 kg Glasflaschen und unter Stickstoff geliefert.

Details zu Natriumthioglykolat

ProduktnameKonzentrationVersion
Natriumthioglykolat23 %
46 %
46 % l.o.
98 %
nur bulk Lieferung in Europa

geruchsarm
Pulver

Downloads

Produkte SDS Datenblatt
    Natriumthioglykolat
  • 23 %
  • 46 %
  • 46 % l.o.
  • 98 % powder