Produkte für Dauerwellen und Haarglätter

Softwelle
Dauerwelle

In den 1930er Jahren wurde die Thioglykolsäure (TGS) als Chemikalie für Dauerwellen, die sogenannten Kaltwellen, entdeckt. Dr. Ralph Evans hat dann mit der Anwendung Anfang der 1940er Jahre in Hoboken, New Jersey, USA begonnen und später die Firma EVANS CHEMETICS gegründet.

Die reduzierende Wirkung der SH-Gruppe spaltet reduktiv Schwefelbrücken in der Keratinstrukur der Haare auf und erweichen dadurch das Haar. Nach gründlichem Spülen werden in einem zweiten Schritt die Schwefelbrücken durch eine Oxidationsreaktion z.B. mit Wasserstoffperoxid wieder verknüpft. Wendet man diese beiden Reaktionen an, während die Haare straff auf Lockenwicklern aufgerollt sind, erhält das Haar seine gewünschte gewellte Form.

Dabei finden hauptsächlich die Salze Ammoniumthioglykolat (z.B. ATG 70 oder ATG 59) und Monoethanolaminthioglykolat (MEATG 83 oder MEATG 67) Anwendung.

Alternativ zur Thioglykolsäure und ihren Salzen oder zusätzlich zur Steigerung des Wellvermögens wird auch Thiomilchsäure bzw. Ammoniumthiolaktat (ATL 70 oder ATL 58) in Dauerwellen-Formulierungen eigesetzt. Vorteil des Ammoniumthiolaktats ist, dass es nicht als giftig eingestuft ist und so auch in Heim-Dauerwellen eingesetzt werden kann.

Hauptsächlich in Nordamerika wird auch das Glycerylthioglykolat (z.B. GMT 80) in fast pH-neutralen Dauerwellen angewendet.

Später folgte dann die Verwendung der gleichen Substanzen in Haarglättungsmitteln nach demselben chemischen Prinzip jedoch bei deutlich höheren PH-Werten.

EVANS CHEMETICS bietet weiterhin eine feste Alkohol Mischung an, EVANOL®, die in Schuppenform geliefert wird und die in Kosmetik Formulierungen verwendet werden kann, sowie als Antioxidans die Thiodipropionsäure.

Produkte für Enthaarungmittel

Enthaarungscreme

Thioglykolsäure und ihre Salze Calciumthioglykolat, in pulverförmiger Form, und Kaliumthioglykolat als wässrige Lösung (KTG 43) werden auch zur Formulierung von Enthaarungsmitteln, den sogenannten Depilatorien, verwendet.

EVANS CHEMETICS bietet noch Thioglycerin an, das ebenfalls in Depilatorien eingesetzt werden kann.

Für mehr Informationen:

Kontaktieren Sie uns

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Detailinfomationen im Impressum

Dr. Tom Beyersdorff
Technical Marketing Manager
Fon: +49 4176 9098-68
tech.marketing(at)brunobock(dot)de